Angebote

Das ambet Kompetenzzentrum Gerontopsychiatrische Beratung und Landesfachstelle Demenz in Niedersachsen unterstützt die Vernetzung von Altenhilfe und Sozialpsychiatrie mit dem Ziel, Angebote auf- und auszubauen, die Qualität zu sichern sowie weiterzuentwickeln. Es ist uns wichtig, Aufklärungsarbeit zu leisten und durch unser Wirken zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen im Alter beizutragen.

Wir sind Ansprechpartnerinnen für:

  • Fachkräfte sowie weitere Mitarbeitende der Altenhilfe und des Pflege- und Gesundheitswesens
  • Akteur*innen in der altersspezifischen Unterstützungs-, Beratungs- und Therapielandschaft
  • Kommunen, Sozialpsychiatrische Verbünde und politische Akteur*innen
  • Vertreter*innen der Medien.

Im Umgang mit Betroffenen sowie An- und Zugehörigen übernimmt das ambet Kompetenzzentrum Gerontopsychiatrische Beratung eine Lotsenfunktion und vermittelt zu geeigneten Netzwerkpartner*innen.

Wir bieten unter anderem folgende Leistungen für Sie oder Ihre Einrichtung an:

Weiterbildung zur Beratungskompetenz bei gerontopsychiatrischen Fragestellungen
Die Mitarbeiterinnen des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung bieten einmal jährlich eine zweitägige Weiterbildung für gerontopsychiatrische Berater*innen aus Niedersachsen an.
Da die Anzahl gerontopsychiatrisch erkrankter Menschen in den kommenden Jahren deutlich zunehmen wird, werden qualifizierte Beratungsangebote zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen. Diese Zielgruppe und ihre An- und Zugehörigen adäquat beraten und passgenaue Hilfestellung anbieten zu können, ist unter anderem Ziel dieser zweitägigen Weiterbildung. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Kollegiale Beratung / strukturierte Fallbesprechungen

Das Team des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung bietet die Moderation sowie die Anleitung zur Durchführung strukturierter Fallbesprechungen an. Ziel ist es, dass Sie in Ihrer Einrichtung zukünftig diese Methode eigenständig umsetzten. Sprechen Sie uns bei Fragen und/oder Interesse an!

Auf- und Ausbau gerontopsychiatrischer Beratungsstrukturen in Niedersachsen
Die Mitarbeiterinnen des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung bieten planerische Unterstützung beim Aufbau bzw. der Weiterentwicklung von Angeboten der gerontopsychiatrischen Beratung an. Dazu stellen wir Informationsmaterialien und unsere Expertise zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gern!

Zur Stärkung vorhandener gerontopsychiatrischer Beratungsangebote veranstalten die Mitarbeiterinnen des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung drei Mal jährlich online die Informations- und Austauschtreffen des GeBe Netzwerks Niedersachsen. Weiterführende Informationen zu den nächsten Themen, Terminen und Referent*innen finden Sie hier.

Um gerontopsychiatrische Beratungsangebote in Niedersachsen sichtbar zu machen, finden Sie hier eine Übersicht für ganz Niedersachsen. Landesübersicht gerontopsychiatrischer Beratungsangebote.

Schulungen und Informationsveranstaltungen für Ehrenamtliche

Das Team des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung bietet die Qualifizierung im Rahmen der Pflegeversicherung zu verschiedenen Themen an.
Mögliche Themen könnten sein:

  • Achtsamkeit & Selbstfürsorge
  • Umzug in ein Pflegeheim
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Umgang mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen

Haben Sie Interesse an einem der o.g. oder anderen Themen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Niedersächsisches Gerontopsychiatrisches Symposium

Das Team des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung veranstaltet ein Mal jährlich gemeinsam mit den Kolleginnen des Caritas Forum Demenz das Niedersächsische Gerontopsychiatrische Symposium (Verlinkung). Neben interessanten Vorträgen zu aktuellen Themen bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich auszutauschen, miteinander zu vernetzen und mit den Referierenden Kontakt aufzunehmen. Die Veranstaltung integriert verschiedene Perspektiven und den trialogischen Gedanken. Somit können Synergien entstehen und neue Impulse gesetzt werden.

Referentinnentätigkeit

Das Team des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung unterstützt Sie bei der Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen, Fachtagungen, etc.

Gern können Sie uns auch als Referentinnen zum Beispiel zu folgenden Themen anfragen:

  • Netzwerkarbeit – unnötig oder unerlässlich?
  • Nationale Demenzstrategie
  • Demenzfreundliche Kommune
  • Demenz – Betroffene und ihre Angehörigen besser verstehen
  • Umzug in ein Pflegeheim – ein Entscheidungskonflikt
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Umgang mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen
  • Achtsamkeit & Selbstfürsorge
  • Gesund Dank Resilienz
  • Moderation von Fachgruppen

Bereitstellung von Informationsmaterialien

Das Team des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung stellt Informationsmaterialien für betroffene Personen, An- und Zugehörige sowie Fachpersonal zur Verfügung. Bisher existieren Materialien zu folgenden Themen:

Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten
Das Team des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung informiert zur Möglichkeiten der Finanzierung neuer Beratungs- und Unterstützungsangeboten.
Hier finden Sie Informationen zur Netzwerkförderung nach §45 c Abs. 9 SGB XI.

Vernetzung
Vernetzung ist ein Hauptanliegen der Mitarbeiterinnen des ambet Kompetenzzentrums Gerontopsychiatrische Beratung. Ausführliche Informationen zu unserer Netzwerkarbeit finden Sie hier.